ni-una-menos:2019:august:16-2

Zur Zeit sind wir mit dem Einpflegen der Fälle in Verzug. Die Fälle ab Ende März bis jetzt werden voraussichtlich bis Anfang Juni 2020 eingepflegt sein. Bis dahin bitten wir um etwas Geduld.

Gema, 16. August 2019

Seit die 22-jährige Gema R. im August 2019 in einer Wohnung im Mannheimer Stadtteil Rheinau brutal getötet wurde standen die Ermittlungen still. Der tatverdächtige Ex-Freund der jungen Frau sprang nach der schrecklichen Tat vom Balkon des Mehrfamilienhauses und war seitdem nicht vernehmungsfähig. Nun könnten die Ermittlungen nach der Bluttat in Mannheim jedoch wieder aufgenommen werden. Wie Morgenweb am Freitag berichtet, habe der zum Tatzeitpunkt 29-jährige Florian R. den Sprung überlebt und sei nun vernehmungsfähig.

zuletzt aktualisiert am 15.02.2020